Zum Inhalt springen

Schlagwort: Arbeitsmarkt

Ein gutes Stück Europa in Erlangen: Die „Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Arbeit“

Florian Janik mit Gerd Worm, Vorstand der GGFA Erlangen

Die Europäische Union – das sind nicht nur Institutionen in Brüssel und Straßburg. Die Europäische Union betrifft uns alle, durch ihre Verordnungen und Richtlinien, aber auch ganz greifbar durch die zahlreichen Projekte, die sie aus ihren Fonds fördert. „Die Europäische Union trägt durch ihre Förderpolitik entscheidend dazu bei, regionale Identitäten und Strukturen in den Städten wie im ländlichen Raum zu fördern“, unterstreicht der mittelfränkische SPD-Europakandidat Matthias Dornhuber, „aber wir alle nehmen viel zu selten wahr, welche Projekte es nur dank der EU-Förderung gibt.“

Kommentare geschlossen

Frauenempfang 2012: Frauen beREICHern

Über 100 Frauen und auch einige Männer waren zu begrüßen, darunter drei Bürgermeisterinnen: Unsere Genossin Renate Schroff aus Herzogenaurach, Birgit Aßmus (CSU) und Dr. Elisabeth Preuß (FDP) aus Erlangen. Das „Markenzeichen“ des Frauenempfangs ist ein breites gesellschaftliches Gäste-Spektrum. Es reichte auch in diesem Jahr wieder von SPD über IG Metall bis Zonta, von Arbeitsamt bis VHS, vom Amnesty bis ZSL, vom Bürgerverein Goethestraße bis zur Jüdischen Kultusgemeinde u.a.

Kommentare geschlossen

Vogel und Niclas fordern Änderungen bei Hartz IV

In einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Clement haben der Erlanger Landtagsabgeordnete Wolfgang Vogel und die Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Gisela Niclas dringend soziale Nachbesserungen bei der für 2005 beschlossenen Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe zum Arbeitslosengeld II gefordert. In ihrem Brief sprechen sich beide für Änderungen bei der Vermögensanrechnung und bei den Leistungseinschnitten aus.

Kommentare geschlossen