Zum Inhalt springen

Schlagwort: Europawahl

Die Zukunft Europas liegt in unserer Hand!

Von Matthias Dornhuber, Europakandidat der SPD Mittelfranken

Am 9. Juni 2024 ist die Europawahl in Deutschland. Es ist eine Richtungsentscheidung für die Zukunft unseres Kontinents. Die Herausforderungen, vor denen wir stehen, sind groß. Wir sind überzeugt: Gemeinsam können wir sie besser meistern und in Chancen verwandeln, als allein. Die Europäische Union ist stark. Und sie ist erfolgreich. Sie hat uns Jahrzehnte des Friedens mit unseren Nachbarn gebracht und Wohlstand, auch hier in Mittelfranken. Jeder fünfte Job in Deutschland hängt
von Europa ab. Kein anderes Land profitiert von Europa so stark wie Deutschland. Wir kämpfen dafür, dass das so bleibt.

Zu dieser Wahl treten überall in Europa Parteien an, die die Europäische Union zerstören wollen. Rechtspopulistische und Rechtsextreme greifen unsere Demokratie, die Rechtsstaatlichkeit und unsere europäische Zusammenarbeit an. Am 9. Juni wird sich entscheiden, ob sie stärker werden oder gar Einfluss auf die europäische Politik erhalten. Oder ob die demokratische Mitte mit einer starken SPD Europa zum Wohle aller mit Ihnen gemeinsam weiterbauen kann: Sozial. Demokratisch. Und gerecht.

Kommentare geschlossen

Ein gutes Stück Europa in Erlangen: Die „Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Arbeit“

Florian Janik mit Gerd Worm, Vorstand der GGFA Erlangen

Die Europäische Union – das sind nicht nur Institutionen in Brüssel und Straßburg. Die Europäische Union betrifft uns alle, durch ihre Verordnungen und Richtlinien, aber auch ganz greifbar durch die zahlreichen Projekte, die sie aus ihren Fonds fördert. „Die Europäische Union trägt durch ihre Förderpolitik entscheidend dazu bei, regionale Identitäten und Strukturen in den Städten wie im ländlichen Raum zu fördern“, unterstreicht der mittelfränkische SPD-Europakandidat Matthias Dornhuber, „aber wir alle nehmen viel zu selten wahr, welche Projekte es nur dank der EU-Förderung gibt.“

Kommentare geschlossen

SPD gewinnt Europawahl in Erlangen

europawahl 2014 erlangenDie Erlanger SPD hat die Europawahl in Erlangen klar gewonnen: Mit einem Plus von 10 Prozentpunkten und insgesamt 28,2 Prozent wurde die Partei stärkste Kraft vor der CSU (26,2 Prozent) – erstmals überhaupt bei einer Europawahl. Der SPD-Kreisvorsitzende Dieter Rosner freute sich sehr über das Ergebnis: „Mit diesem Ergebnis haben wir die Resultate der Bundestags- und der Stadtratswahl in Erlangen bestätigt. Die Menschen in Erlangen haben noch einmal deutlich ihren Wunsch zum Ausdruck gebracht, dass eine starke SPD Verantwortung übernimmt.“ Allerdings habe das Ergebnis auch Schattenseiten: Die erneut schlechte Wahlbeteiligung von unter 50 Prozent sei bei weitem nicht zufriedenstellend, und auch die 6,6 Prozent für die AfD müssten zu denken geben.

Kommentare geschlossen