Jusos: Neuer Vorstand gewählt

Am 17.03.2004 fand die Jahreshauptversammlung der Erlanger Jusos statt. Dabei wurde Birgit Brod als Vorsitzende zum dritten Mal in ihrem Amt bestätigt. Zu ihren StellvertreterInnen wurden Gunnar Seelow (ebenfalls zum dritten Mal), Katharina Ullmann (neu) und Andreas Wägner (neu) gewählt.

Nach den Wahlen beschlossen die Jusos einen Antrag, der die klare Ablehnung des G8 beinhaltet und vielmehr die Einführung integrierter Gesamtschulen bis zur zehnten Klasse fordert.

Desweiteren erklärten sich die JungsozialistInnen aus Erlangen solidarisch mit den Protesten der IGM-Jugend gegen den geplanten Stellenabbau bei der Siemens AG und bekräftigten ihre Forderung nach einer gesetzlichen Ausbildungsumlage.

Am selben Abend wurde auch die Unterstützung des Aufrufes zum diesjährigen Ostermarsch beschlossen.