Bundesverdienstkreuz für Gisela Niclas

Gisela Niclas mit der Urkunde zum Bundesverdienstkreuz, daneben Innenminister Joachim HerrmannAm 21. Dezember erhielt unsere Genossin Gisela Niclas, seit 27 Jahren Stadträtin, ehemalige Bürgermeisterin und Sozialreferentin, langjährige Vorsitzende der Stadtratsfraktion und als Bezirksrätin derzeit Vorsitzende der SPD-Bezirkstagsfraktion im Bezirkstag das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte es ihr bereits am 28. August 2017 verliehen; die Überreichung des Verdienstkreuzes erfolgte nun im Erlanger Rathaus durch den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann.

In seiner Laudatio ging er nicht nur auf ihre Mitarbeit in vielen Gremien der Kommunalpolitik ein, u.a. als stellvertretende Vorsitzende im Landesvorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik, im Sozialausschuss der Bayerischen Städtetages und als Vertreterin dieses kommunalen Spitzenverbandes im   Landesbehindertenrat Bayern; er hob auch ihr breites ehrenamtliches Engagement hervor wie z.B. als Beiratsmitglied der Wabe, als Vorsitzende des   ASB-Regionalverbandes, als Vorsitzende des Vereins Betreuungsnetz, des Vereins Demenzwohngemeinschaften und der Ortsgruppe Erlangen der Naturfreunde Deutschlands.

Er würdigte besonders ihr langjähriges Engagement für soziale Gerechtigkeit und ihre aktuellen Schwerpunkte: „In Ihrer politischen Arbeit setzen Sie Schwerpunkte auf die Umsetzung der Inklusion in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, die Suchthilfe und auf die Thematisierung  der Bekämpfung des Rechtsextremismus.“

Im Rahmen der Feierstunde dankte Gisela ihrer Familie und den zahlreich erschienenen Weggefährtinnen und Weggefährten in der Politik und den sozialen Organisationen und Vereinen für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit: „Dass ich heute hier stehe und mit dem Bundesverdienstkreuz  geehrt werde, wäre ohne euch alle überhaupt nicht möglich gewesen. Ihr alle habt Anteil an dieser Ehrung. Ich hätte mir sehr gewünscht, heute zusammen mit Wolfgang Vogel hier stehen zu können. Auch ihm wurde das Verdienstkreuz verliehen. Leider konnte er es nicht mehr  entgegennehmen.“

Die Erlanger SPD gratuliert Gisela Niclas herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung.